Google www.vdsk.eu World Wide Web

3. Böllertreffen in Sachsen- Paschwitz

Bei teils kräftigem Regen trafen sich auf Einladung des VDSK-Standortes-Doberschütz die Kanoniere aus Sachsen (Meerane, Dommitzsch, Bad Düben und Collm/Böhlen) mit insgesamt 17 Kanonen und 6 Standböllern zu ihrem dritten Böllertreffen in Sachsen. Aber schlechtes Wetter macht ja „echten Kerlen“ und auch den Frauen nichts aus und so wurde Salve für Salve geböllert. Da hatte schließlich Petrus ein Einsehen und „verwöhnte“ uns mit etwas Sonnenschein bei 17 Grad. Bei Gegrilltem und lecker Getränken wurden dann Informationen ausgetauscht, ehe zwei Kanonen aus Doberschütz ihre Namenweihe erhielten. Mit der Sektdusche wurden „Hans“ und „Peter“ getauft und danach antworteten sie in ihrer Sprache. Nebenbei wurde noch die Kanone gesucht, welche am weitesten nach dem Schuss zurückrollte. Diesen Titel holten sich die Dommitzscher Kanoniere mit einem Burggeschütz, welches 11 Meter! zurückrollte. Die Meeraner Kanoniere erhielten den Trostpreis für ihre 40 cm. Abschließend war die Veranstaltung wieder ein rundum gelungenes Fest. Ein herzliches Dankeschön an die Kameraden aus Doberschütz, besonders an Christian Reis, für die tolle Vorbereitung und Durchführung. Es freuen sich schon alle auf das nächste Jahr.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Böllern in Eilenburg
Parade der Geschichten am 8&9 Mai 2010